Montag, 27. November 2017

Autoreninterview mit Jennifer Alice Jager


Guten Morgen liebe Büchereulen,

wer kennt nicht die Eigenschaften, dieser einen Prinzessin, die uns NOCH HEUTE begeistert:

  • jungenhaft
  • mutig
  • empathisch
  • dunkles Haar
  • die Jüngste von drei Schwestern
  • Mutter verstarb bei der Geburt
  • der Vater wollte einen Thronerben
  • kann mit Tieren und anderen Wesen sprechen

Und? Habt Ihr es erraten?
Richtig, es geht um die einzigartige PRINZESSIN FANTAGHIRO, deren märchenhafte Folgen meist um die Weihnachtszeit im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Doch nun hat sich die Autorin Jennifer Alice Jager der Herausforderung gestellt, eine neues Abenteuer der Prinzessin für uns Lesebegeisterte zu erschaffen. :-)

Wer diese Autorin ist und wie es zu der Adaption kam, könnt Ihr in dem Autoreninterview lesen.

Viel Spaß damit und einen schönen Start in die Woche! :-*

Eure Büchereulen 

Suzi Guzi & Romy











Autoreninterview mit Jennifer Alice Jager











Hallo liebe Jennifer,

Deine schriftstellerische Laufbahn begann 2014. Nach Deinem Schulabschluss hast Du Kunst an Volkshochschulen unterrichtet und sogar Privatunterricht in Japan gegeben. Klingt nach einem spannenden und aufregenden Leben. Dennoch hat es Dich wieder ins Saarland gezogen, wo Du Dich heute dem Schreiben, Zeichnen und Deinen Tieren widmest.

Wir von MeinLesezauber möchten gern wissen,

was magst Du uns noch über Dich erzählen?
Was gibt es da zu sagen? Ich liebe Bücher schon seit meiner frühesten Kindheit und habe es immer geliebt eigene Geschichten zu erfinden. Fantasy und Science Fiction haben es mir besonders angetan. Vor ein paar Jahren veröffentlichte ich dann mein erstes Buch und viele weitere folgten. Märchenadaptionen, High oder Urban Fantasy, Dystopien. Das Schreiben ist zu meinem Leben geworden und ich möchte es um nichts in der Welt missen. 

Wie viele Bücher liest du im Schnitt?
Das ist ganz unterschiedlich. Mal sind es nur zwei im Monat, mal drei in der Woche. Das hängt ganz von den Büchern und meiner Zeit ab. Seit ich Hörbücher für mich entdeckt habe, sind es mehr geworden. Jetzt kann ich jede freie Minuten nutzen. Während dem Kochen, beim Spaziergang mit meinem Hund oder in der Badewanne. Wenn man viel am PC arbeitet, ist man froh, die Augen ein wenig entlasten zu können.

Was macht für dich ein gutes Buch aus?
Was ein gutes Buch ausmacht, dafür gibt es wohl keine Faustregel. Geschmäcker sind verschieden und so kann ein Buch für den einen Leser der absolute Traum sein und für den anderen reinste Folter. Für mich muss es überzeugende Charaktere aufweisen, eine mitreißende Geschichte, eine brise Action und ein wenig Romantik haben, aber vor allem, muss es mich überraschen können.

Fantaghiro ist eine kühne und mutige Prinzessin, vielen bekannt aus der Verfilmung. Welche Eigenschaften an ihr magst Du besonders?
Fantaghiro ist mutig und tapfer. Sie will ihren eigenen Weg finden und hat keine Angst vor Herausforderungen. Aber ganz besonders mag ich an ihr, dass sie alles, was sie tut, nicht nur für sich selbst tut. Sie kämpft für das Recht und die Freiheit aller.

Prinzessin Fantaghiro – im Bann der Weißen Wälder ist eine Adaption zum bekannten Märchen. Wie kam es dazu?
Einige meiner Bücher sind Adaptionen. Ich hatte einfach schon immer eine Affinität zu Märchen – egal ob verfilmt oder in Buchform. Zu Fantaghiro kam ich, als ich mir mal wieder die Filme anschaute und dabei die Einblendung "Nach dem toskanischen Volksmärchen" sah. Ich habe gleich nachgeschaut und fand das Original in einem meiner Märchenbücher. Ich kannte es sogar, hatte es aber so lange nicht mehr gelesen, dass mir die Verbindung zu den Filmen nicht klar gewesen war. In mir kam sofort der Wunsch auf, dem Märchen ein neues Gewand zu verleihen und das habe ich dann auch getan.




Liebe Jennifer, herzlichen Dank für das tolle Interview, Deine kostbare Zeit, die wie wir wissen, gerade vor einer Buchveröffentlichung sehr knapp bemessen ist.

Wir von MeinLesezauber sind Fantaghiro Fans seit der ersten Stunde und freuen uns daher umso mehr auf die Adaption von "Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder".

Selbstverständlich werden wir dieses berauschende Wintermärchen lesen und rezensieren. :-)
Ihr dürft also schon gespannt sein. :-D

Für alle, deren Interesse jetzt schon bis ins unermessliche steigt, hier die Buchdaten.


Buchdaten zu "Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder" von Jennifer Alice Jager:

Klappentext:
Fantaghiro ist nicht nur die Jüngste von drei Königstöchtern, sondern auch die Wildeste. Tagtäglich setzt sie sich über alle Regeln des Hofs hinweg, reitet, liest Bücher und streift oft stundenlang in den verbotenen Weißen Wäldern umher. Das geht schließlich so weit, dass ihr Vater sie auf dem königlichen Ball des Nachbarlands nicht als seine Tochter vorstellen möchte. Für Fantaghiro kein Problem. Ohne zu zögern schneidet sie sich ihr schönes Haar ab und gibt sich als Stallbursche aus, um ihre Schwestern begleiten zu können. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen…



Verlag: Carlsen Verlag
Ersterscheinung: 07. Dezember 2017
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Format: Kindle Edition
Preis: 3,99 €
Seitenanzahl: 330 Seiten
ASIN: B07662V8RX


Weitere märchenhafte Romane der Autorin:
  • -- Sinabell. Zeit der Magie 
  • -- Being Beastly. Der Fluch der Schönheit 
  • -- Secret Woods 1: Das Reh der Baronesse 
  • -- Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen

Eure Büchereulen Suzi Guzi & Romy


WERBUNG
Aufgeführte oder vorhandene Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen